WU16 verpasst als jüngstes Team der Meisterschaft Einzug ins Finale!

Es ist Playoff-Zeit und unsere U16 Mädchen (die ohne eine einzige Spielerin des Jahrgangs 2002 spielen) trafen im Wolves Dome auf das Team der Timberwolves. Die Gastgeberinnen erwischten den besseren Start und konnten das erste Viertel mit 19:12 für sich entscheiden. Das zweite Viertel verlief nahezu ausgeglichen und nach der Halbzeitpause konnten unsere Mädchen einen Gang zulegen und in der ersten Minute des vierten Viertels auf 2 Punkte Rückstand verkürzen.

Doch das sollte es dann leider auch gewesen sein. In den letzten 9 Spielminuten präsentierten sich die Timberwolves konzentrierter und treffsicherer und konnten mit einem 22-9 Lauf das Spiel verdient für sich entscheiden.

Uns bleibt somit das „kleine Finale“ und die Möglichkeit, mit den Lehren aus dem Halbfinale einen weiteren Schritt nach vorne zu machen!

Sarah Winkler 24, Lena Schönthaler 14, Anna Schaber 7, Sonja Dreger 6, Flora Amler 5, Livia Popp 4, Jana Schmidt, Katharina Mairhuber, Iva Glišić